By using this homepage, you agree to our privacy policy including the use of cookies as described.
Close
Sign up or sign in to like or comment on this mind map

Störsender

239 views
0 comments 0 likes
Ausgefallene Geräte, mit denen Handysignale gestört werden können, sind laut Experten illegal und potenziell gefährlich.

Warum leuchtete Google am Montag mit Leuten auf, die nach ihnen suchten? Sie können sich bei einem Mann in Philadelphia bedanken, der es satt hatte, dass Leute während seiner täglichen Busfahrt yakkten, und bei einem lokalen Nachrichtenreporter, der zufällig den gleichen Bus fährt.

https://www.jammer-welt.com/handyblocker-jammer.html

Tage nach der Veröffentlichung der Story am Freitag gibt das anscheinend neue Interesse an den handyblocker, die online für weniger als 40 bis mehr als 1.000 US-Dollar erhältlich sind, Anlass zur Sorge einiger Sicherheitsexperten.

"Die breite Öffentlichkeit weiß nicht, was sie stören, wenn sie anfangen, diese Dinge zu verwenden", sagte Richard Mislan, Assistenzprofessor für Computer- und Informationstechnologie an der Purdue University, der sich auf Cyberforensik spezialisiert hat. "Was nicht offensichtlich ist, sind alle drahtlosen Konnektivitätssysteme, die im Hintergrund stehen und die Datenkommunikation in unserem täglichen Leben aufrechterhalten."

Letzte Woche berichtete der Philadelphia-Fernsehsender NBC10 über einen Mann, der zugab, während seines Pendelverkehrs einen Handy-Störsender benutzt zu haben, um Mitreisende auszuschalten, wenn sie laut redeten.

https://www.jammer-welt.com/

"Ich nehme das Gesetz wohl selbst in die Hand und bin ehrlich gesagt stolz darauf", sagte der Mann, den der Sender nur als "Eric" identifizierte.

Er rief die Leute an, die ihre Telefone in öffentlichen Bussen benutzten, irritierend und unhöflich.

"Viele Leute sind extrem laut, haben keinen Sinn für Gerechtigkeit, Privatsphäre oder irgendetwas", sagte "Eric", der zum ersten Mal von einem Schriftsteller für den Sender bemerkt wurde. "Wenn es mir zu schaffen macht, schraube ich die Antenne an und drehe den Schalter um."

Die Geschichte verbreitete sich. Und anscheinend das Interesse der Menschen geweckt.

https://www.jammer-welt.com/handy-storsender-jammer.html

Während des gesamten Wochenendes und noch am Montagnachmittag gehörte "Handy Störsender" zu den Top-10-Suchanfragen bei Google Trends, die zwischen der Suche nach Lindsay Lohans "Saturday Night Live" -Darstellung und Nachrichten über die Super Tuesday-Vorwahlen auftauchten.

Die Legalität der Störsender ist von Land zu Land unterschiedlich. In den Vereinigten Staaten ist es im Allgemeinen illegal, einen solchen ohne Erlaubnis der Regierung zu verkaufen, zu besitzen oder zu verwenden. Die Geräte werden auf einer Handvoll Websites zum Verkauf angeboten.

Mislan, ein ehemaliger Kommunikationsoffizier der US-Armee, sagte, die Strafverfolgung habe "sehr spezielle Bedenken", wie Handy-Störsender von Kriminellen benutzt werden könnten.

Aber selbst jemand, der nicht mehr tun will, als einen nervigen Nachbarn im Bus zum Schweigen zu bringen, könnte Schaden anrichten, sagte er.

https://www.jammer-welt.com/warum-das-Interesse-an-illegalen-handy-storsender.html

Im Fall von Philadelphia hätte der Störsender beispielsweise die Kommunikation des Busfahrers mit einem Dispatcher unterbrechen können, der versuchte, Notfall- oder Verkehrsinformationen zu übermitteln. Und das gilt nicht für andere Leute in der Gegend (abgesehen von den beleidigenden lauten Sprechern), die möglicherweise wichtige Anrufe verpasst haben.

"Wer ist er, der Gott mit unseren Handys spielt?" Sagte Mislan.

Jammer funktionieren ähnlich wie Online-Denial-of-Service-Angriffe auf Websites - sie senden ein Signal auf derselben Frequenz wie Mobilfunkanrufe in der Region.

0 comments

Sign up or sign in to comment on this mind map